Kooperation von PUSH! Campus Challenge und Gründermotor Meisterklasse ein voller Erfolg – Markt-Pilot gewinnt!

  • Home
  • /
  • News
  • /
  • Kooperation von PUSH! Campus Challenge und Gründermotor Meisterklasse ein voller Erfolg – Markt-Pilot gewinnt!
24. September 2019

Am 20. September fand der von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) durchgeführte Geschäftsideen-Wettbwerb „PUSH! Campus Challenge“ statt. Erstmals wurde der Wettbewerb, bei dem Studierende und Angehörige der Hochschulen der Region ihre Geschäftsidee vor einer Jury und vor Publikum präsentieren, im Rahmen des Launch Events der Gründermotor Meisterklasse ausgetragen.

Die Gründermotor Meisterklasse hat das Ziel Startups aus dem Hochschulumfeld in einem viermonatigen Programm investment- und skalierfähig zu machen. Beim Launch Event ging es darum die vielversprechendsten Bewerber kennenzulernen und die endgültigen Teilnehmer des Programms zu ermitteln. „Heute gibt es die seltene Gelegenheit mit nur einem Pitch zwei Dinge zu gewinnen – zum einen die PUSH! Campus Challenge und zum anderen ein Ticket für das viermonatige Programm der Gründermotor Meisterklasse“ führte entsprechend Moderator Jens Schmelzle in den Abend ein. WRS-Projektleiter Dr. Andreas Chatzis begrüßte die Teilnehmer und Gäste, stellte den Wettbewerb vor und bedankte sich bei der MBG Baden-Württemberg für das Sponsoring der Preisgelder.

Nachdem die 20 Startup-Teams den Tag über bereits im STEYG Startup.Hub.Stuttgart gemeinsam mit erfahrenen Gründern an ihren Geschäftsmodellen gearbeitet haben, wetteiferten sie am Abend beim Pitch-Event um die begehrten Preisgelder der PUSH! Campus Challenge und lieferten einen atemberaubenden Pitch-Marathon. Die Themen reichten vom innovativen Frucht-Hafer-to-go-Snack bis zum autonom fahrenden E-Scooter und waren somit ebenso divers wie die Gründerpersönlichkeiten an sich.

Nach längerer Beratung kürte die Jury das Startup Markt-Pilot der Hochschule Esslingen, welches mit ihrer Geschäftsidee das Ersatzteilgeschäft von Maschinenbauern transparent macht und durch intelligentes, wettbewerbs-orientiertes Pricing nachhaltig optimiert, zum Sieger. Tobias Rieker überzeugte mit seinem Pitch die vierköpfige Jury und darf sich gemeinsam mit seinem Team über ein Preisgeld in Höhe von 500 € freuen. Der zweite Platz, dotiert mit 300 € ging an Robin Boldt von der Universität Stuttgart. Seine Applikation ermittelt besonders kurvenreiche und attraktive Routen für Motorradfahrer und ist bereits am Markt vertreten. Insekten als Fleischersatz – mit ihrer Idee der Entwicklung innovativer und skalierbarer Produktionsanlagen für die Zucht von Insekten als Nahrungs- und Futtermittel ist das Team von Alpha-Protein der Hochschule Pforzheim angetreten. Lohn waren der dritte Platz und 200 € Preisgeld.

Die PUSH! Campus Challenge bietet eine Plattform für Hochschulteams, ihre Geschäftsideen einem breiteren Publikum und einer Jury vorzustellen. Durch die hohe Anzahl an Teams kam es in diesem Jahr zu einem regelrechten Pitch-Marathon. Nach einem zweiminütigen Pitch folgte eine 90-sekündige Fragerunde durch die Jury-Mitglieder. Die Jury der PUSH! Campus Challenge besteht aus Vertretern der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, Förderern und Vertretern des Start-up Ökosystems der Region Stuttgart.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, sowie der Gründermotor Meisterklasse finden sie unter folgendem Link:

·         https://push.region-stuttgart.de/campus-challenge-.html

·         https://www.gruendermotor.io/