Emmas.app gibt regionalen Lebensmittelanbietern eine neue Chance!

  • Home
  • /
  • News
  • /
  • Emmas.app gibt regionalen Lebensmittelanbietern eine neue Chance!
16. April 2020

Emmas.app bietet in der Coronakrise für betroffene Lebensmittelanbieter einen Marktzugang kostenlos an!

In der aktuellen Lage ist es für alle Bürger*innen wichtiger denn je, unnötige Kontaktpunkte so gut wie möglich zu vermeiden: Emmas.app zeigt wie es geht!

Was ist Emmas.app?

Über Emmas.app können Lebensmittel vorbestellt und online bezahlt werden. Die Ware kann dann abgeholt oder in Abstimmung mit den Anbietern nach Hause geliefert werden. Die Gründer von Emmas.app legen ihren Fokus auf Lebensmittel von regionalen Anbietern. Somit werden kleinere Lebensmittelhändler wie Hofläden, Metzgereien und Bäckereien aus der Region unterstützt. Denn diese können über einen regionalen Online-Markplatz für Lebensmittel ihre Produkte einfach digitalisieren und verkaufen.

In Anbetracht der aktuellen Lage bietet Emmas.app kleineren Lebensmittelhändlern eine große Chance zum Überleben in der Corona-Zeit:

Als Reaktion auf die jüngsten Entwicklungen bietet Emmas.app ihren Online-Lebensmittelmarktplatz ab sofort kostenlos für alle Anbieter an. Emmas.app versucht somit Umsatzeinbrüche von lokalen Lebensmittelhändlern einzudämmen und deren wirtschaftliche Existenz für die kommenden Monate und darüber hinaus zu sichern.

Wie kann ich unterstützen?

Sie sind Händler und interessiert daran, Ihren Shop schnellstmöglich auf dem digitalen Marktplatz zu eröffnen? Unter der folgenden Adresse können Sie sich bei Emmas.app registrieren: Shop eröffnen

Sie möchten aktiv etwas für die Eindämmung des Corona Virus tun?

Machen Sie Lebensmittelhändler auf das Hilfspaket aufmerksam. ‍

Weitere Fragen?

Mail an: service@emmas.app | www.emmas.app | Instagram