10 Fragen an das Team von Innolution Valley

  • Home
  • /
  • News
  • /
  • 10 Fragen an das Team von Innolution Valley
24. Oktober 2017

Wer seid ihr und was ist euer Event?

Mit innolution valley veranstalten wir am 03. und 04. November 2017 im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg die erste Startup Expo und Konferenz in dieser Größenordnung in Baden-Württemberg.  Unter dem Motto „corporate meets startup“ treffen etablierte Unternehmen und Global Player auf innovative Startups und kreative Köpfe, vornehmlich aus den Bereichen Mobility, Tech, Industrie 4.0 und Corporate Services. 2 Tage voller Networking, Brainstorming und innolution.

Seit wann gibt es euch als Unternehmen?

Die Idee zu innolution valley entstand bereits Ende 2016, gegründet haben wir dann im Juni 2017.

Wie seid ihr auf die Gründungsidee gekommen? Was habt ihr vorher gemacht und wie habt ihr als Team zueinander gefunden?

Bei einem Interview mit Gunnar für Markus‘ Magazin haben wir festgestellt, dass es – im Gegensatz zu anderen Regionen in Deutschland – im Südwesten kein regelmäßig stattfindendes Startup-Event gibt. Das wollten wir ändern und haben selbst eine solche Veranstaltung ins Leben gerufen.

Markus ist Gründer und Herausgeber des Magazins „StartupValley.news“.

Gunnar hat vor ca. 6 Jahren eine Personalberatung gegründet und ist dort Geschäftsführer. Zusätzlich hat er mit Johannes ein eigenes Startup gegründet, die beiden kennen sich bereits seit einigen Jahren privat. Johannes ist aktuell noch Student der IMUK an der HS Neu-Ulm.

Durch Projektarbeiten an der HS Neu-Ulm hat sich das Gründerteam recht schnell um Lisa, Julia und Dominic erweitert. Aktuell besteht unser Team aus 10 Personen.

Was waren bei der Gründung und Organisation von innolution valley die größten Herausforderungen?

Wir waren anfangs alle nur in Teilzeit für unser Projekt verfügbar, mussten also unsere Zeit sehr effizient gestalten und uns extrem fokussieren. Vor allem die Suche und Entscheidung für eine geeignete Location hat einige Zeit in Anspruch genommen. Die Aufgaben bei der Organisation eines Events dieser Größenordnung sind sehr vielfältig und nur durch sehr effektives Multiprojektmanagement umsetzbar. Zwischenzeitlich sind wir in Vollzeit (und auch weit darüber hinaus) für unser Projekt im Einsatz. Nur durch tolles Teamwork ist es uns gelungen, die einzelnen Herausforderungen auch optimal zu bewältigen.

Warum habt ihr euch für die Region Stuttgart als Standort entschieden und nicht wie viele andere Startups für Berlin?

Zum einen ist unser Lebensmittelpunkt im Raum Stuttgart, zum anderen sind gerade die Region Stuttgart und das Land Baden-Württemberg prädestiniert für solch ein Event mit dem Motto „corporate meets startup“. Die Wirtschaft in Baden-Württemberg ist geprägt von einigen Global Playern, sehr vielen, äußerst erfolgreichen „Hidden Champions“ und etablierten Mittelständlern. Unser Anliegen ist es, die Wirtschaft und die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu stärken und etablierte Unternehmen mit Startups und Innovatoren zu vernetzen, um eine Win-Win-Situation für beide Seiten zu schaffen.

Was möchtet ihr Gründern speziell als Tipp mitgeben, wenn sie in Stuttgart (und der Region) gründen möchten?

Be part of the innolution! 🙂

[…]

Das gesamte Interview finden Sie unter: https://startup-stuttgart.de/10-fragen-an-das-team-von-innolution-valley/