HOLA Innovation-Pitch

  13.11.2018, 17:00 - 19:30 Uhr   Das Gutbrod, Stuttgart

Zielgruppe: Innovationsmanager und Personalentwickler, Kreativschaffende, Freelancer und Gründer, Unternehmer aus der Kreativwirtschaft sowie Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem öffentlichen und privaten Kultursektor

Programm

Design Thinking ist ein strukturierter Kreativprozess, der sich am Nutzer orientiert, in iterativen Schleifen vollzogen wird und früh mit Prototypen arbeitet. Im Rahmen von HOLA, dem hochschulübergreifenden Labor für kooperatives Arbeiten der MFG Baden-Württemberg, pitchen interdisziplinäre Studierendenteams ihre Lösungen für reale Probleme aus den Bereichen Kultur, Umwelt und Soziales, die sie mithilfe dieser Methode erarbeitet haben.

Ausgangspunkt für alle 20 Studierenden war eine viertägige Summer School, bei der sie Design Thinking als Handwerkszeug kennenlernten und erprobten. In der anschließenden Projektphase haben die Studierenden zu folgenden Aufgaben Lösungen erarbeitet:

  • Museum im digitalen Raum: Understanding Nature (Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart)
  • Digitale Vermittlungsformate für das Residenzschloss Rastatt (Staatliche Schlösser und Gärten)
  • Green IT an Hochschulen in Baden-Württemberg (Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft)
  • Lernplattform für ambulant betreute Wohngemeinschaften (Demenz Support gGmbH)

Eine Jury prämiert das überzeugendste Team und dessen Ergebnisse. Auch das Publikum erhält die Möglichkeit abzustimmen. Den Gewinnern winken spannende Preise.

Ein Impulsvortrag zum Thema Open Innovation sowie die Möglichkeit zu netzwerken bei Snacks und Getränken runden die Veranstaltung ab.

RSS-Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per RSS über neue Termine informieren.

Hier können Sie den RSS-Feed abonnieren.