Intrastat

  30.09.2019, 09:00 Uhr

Die Intrahandelsstatistik (Intrastat) erfasst den gegenseitigen tatsächlichen Warenverkehr zwischen Deutschland und den anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Auf Basis der erhobenen Daten treffen Unternehmen Entscheidungen unter anderem im Bereich der Marktpräsenz und der Investitionen. Die IHK Region Stuttgart weist auf die gesetzliche Pflicht zur Eintragung in die Intrastat hin. Meldepflichtig sind hier alle Unternehmen, deren jeweiliger Warenumsatz mit anderen Mitgliedsstaaten auf der Eingangsseite 800.000 Euro bzw. auf der Versendungsseite 500.000 Euro im Jahr überschreiten.

Das Seminar zeigt, wie die statistischen Meldungen korrekt und effizient durchzuführen sind und gibt Antworten auf folgende Fragen: Was muss gemeldet werden? Gibt es Vereinfachungen? Wer ist in Sonderfällen meldepflichtig, zum Beispiel bei Reihen-, Dreiecksgeschäften, Werklieferungen? Welche Formen der Meldung gibt es (diverse elektronische Verfahren via Internet)?

RSS-Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per RSS über neue Termine informieren.

Hier können Sie den RSS-Feed abonnieren.