12. Stuttgarter Versicherungstag

Handlungsempfehlungen für mobiles Arbeiten im Betrieb

Facebook, Instagram & Co.: Social Media zielgerichtet einsetzen

Werte in die Zukunft führen

Digital zum Personal – heute schon an morgen gedacht?

Start-up Forum | Wirtschaft meets Startups

Messe: XR Expo 2020

Venture Development Workshop

Storytelling für effizientes Marketing

Women in Business

Provisionen – Modell mit Zukunft? Das bisherige System der Provisionen bei der Vermittlung von Versicherungen steht auf dem Prüfstand. Die Bundesregierung plant, die Abschlussprovisionen bei Lebens- und Rentenversicherungen zu reduzieren. Eine Idee dahinter: Der geplante Provisionsdeckel soll Fehlanreizen auf der Vermittlerseite entgegenwirken. Gleichzeitig sollen die Kosten von Versicherungsverträgen reduziert werden um Renditeminderungen aufgrund der Niedrigzinsen zu kompensieren.
Würde dieses Vorhaben umgesetzt werden, wäre es eine starke Einschränkung in die Gestaltungsfreiheit von Verträgen zwischen Versicherungsvermittlern und Versicherungsunternehmen.

Zeit- und ortsflexibles Arbeiten ist nicht nur für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen attraktiv, die täglich berufliche und familiäre Anforderungen unter einen Hut bringen müssen, sondern auch für die Unternehmen. Die Digitalisierung ermöglicht es, Arbeitsmodelle genau auf die Bedürfnisse der Beschäftigten zuzuschneiden. In diesem Workshop werden Chancen und Herausforderungen von zeit- und ortsflexiblem Arbeiten diskutiert und was Arbeitgeber dabei beachten sollten.

Social-Media-Marketing gewinnt für kleinere Unternehmen immer stärker an Bedeutung. Neben den Chancen, die sich durch den Einsatz von Social-Media-Plattformen als Marketingtool bieten, ergeben sich für viele Kleinunternehmer auch Fragen, die sie zurückschrecken lässt. Welche Plattform ist die richtige für mein Unternehmen? Wie erreiche ich meine Zielgruppe? Wie kann ich meine Dienstleistungen und Produkte über Social-Media bewerben und wie hebe ich mich dabei von Mitbewerbern ab?

Die Zukunft Ihres Unternehmens gestalten, das Kapital sichern und nachhaltig Sinn stiften – wie dies mit unternehmensverbundenen Stiftungen gelingen kann, zeigt Ihnen ein Fachforum von IHK Region Stuttgart, den CaritasStiftungen und dem Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg.

38 Mio. Menschen in Deutschland sind auf Facebook, Instagram, Xing oder einer anderen Social-Media-Plattform aktiv. Gerade Auszubildende und auch immer mehr Fachkräfte nutzen ausschließlich digitale Medien für ihre Stellensuche. Erfolgreich umgesetzt, kann sich die eigene Unternehmenspräsentation in den Sozialen Medien positiv auf die Gewinnung neuen Personals, aber auch auf die Gewinnung und das Binden eines eigenen Kundenstamms auswirken. Doch welche Kanäle nutzen welche Zielgruppen? Und welche (Ihrer) Angebote sind für Ihre Zielgruppen interessant?

 Die Startups Spoontainable, Paprfloor, Scatch und ManyPrintSolutions aus den Bereichen Verpackung, Druck und Medien werden sich vorstellen. Anschließend gibt es ein gemeinsames Get-Together. 

Die XR Expo ist eine Ausstellungsmesse für VR/AR/MR-Technologien (Virtuelle/Erweiterte und Gemischte Realität) und B2B-Anwendungen. Neben Vorträgen über Best Practices aus der Wirtschaft bietet die XR Expo Darstellungen zu neuen XR-Methoden und Technologien aus Technologiekonzernen, StartUps und aus der wissenschaftlichen Forschung. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich in der StartUp Area oder im Entwickler-Forum auszutauschen oder beim Match Making und Recruiting neue Kontakte zu knüpfen.

Sie haben ein Startup im Bereich Hightech, IT oder Kreativwirtschaft gegründet? Sie planen eine Gründung oder Geschäftsfelderweiterung? bwcon unterstützt Sie bei der Verwirklichung Ihres Vorhabens.

Storytelling ist in aller Munde. Marketing und Vertrieb im B2B-Mittelstand entdecken die Methodik, um mit Marken unverwechselbarer wahrgenommen zu werden. Laut Studien lassen sich bis zu 400% mehr Leads generieren, wenn über Storytelling eine emotionale Bindung zu Produkten und Unternehmen aufgebaut werden kann. In einem kompakten Workshop lernen Sie die Grundlagen für strategisches Storytelling kennen.

Im Rahmen des EU-Projekts „Women in Business“ dreht sich bei dieser englischsprachigen Veranstaltung alles um das Thema „Female Entrepreneurship“. Neben internationalen Projektpartnern sind herzlichst Gründerinnen, Gründungsinteressierte, weibliche Führungskräfte, Institutionen und Netzwerke, die Gründerinnen unterstützen sowie alle, die am Thema Female Entrepreneurship interessiert sind, eingeladen.