NAiSE gewinnt die PUSH! Campus Challenge 2017

  • Home
  • /
  • News
  • /
  • NAiSE gewinnt die PUSH! Campus Challenge 2017
14. Dezember 2017

Am 13.12.2017 fand die vierte PUSH! Campus Challenge der Wirstchaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) an der Universität Hohenheim statt. Im Balkonsaal des Schlosses pitchten insgesamt sieben Teams aus den Hochschulen der Region Stuttgart um den hochschulübergreifenden Gesamtsieg.

Folgende Teams präsentierten ihre Geschäftsidee innerhalb von drei Minuten und stellten sich den Fragen der Jury:

deinklub | Hochschule der Medien
NAiSE | Universität Stuttgart
Testolution | Universität Stuttgart
ANDERS VR | Universität Hohenheim
UniYApp | Hochschule Esslingen
re.new | Universität Hohenheim
TechTinyHouse | Universität Stuttgart

Dr. Andreas Chatzis von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) und Stephan Dabels (Gründer und Geschäftsführer der Ambigate GmbH) bewerteten als Juroren die Vorträge der Teams.

Die Gründer von NAiSE (Universität Stuttgart) hatten mit ihrer Idee für ein System zur autonomen Indoornavigation von fahrerlosen Transportsystemen (FTS) im Kontext der Industrie 4.0 die Nase vorn und durften sich über den Sieg und 500 Euro Preisgeld freuen.

Den zweiten Platz belegt das Team re.new von der Universität Hohenheim. Das Gründerteam möchte mit einem neuartigen Zahlungssystem auf Blockchain-Basis Geldüberweisungen in Entwicklungsländer deutlich günstiger abwickeln. Die Gründer freuten sich über 300 Euro Preisgeld.

Der dritte Platz geht an das Team von ANDERS VR, ebenfalls von der Universität Hohenheim. Die Gründer möchten mit therapeutischen VR-Inhalten erstmalig mentale Unterstützung, physiologische Therapiemaßnahmen sowie Unterhaltungselemente in einem hoch innovativen Produkt kombinieren und für Patienten und Therapeuten anbieten. Das Team durfte sich über 200 Euro Preisgeld freuen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinnerteams. Allen Teilnehmenden wünschen wir weiterhin viel Erfolg bei der künftigen Arbeit an ihren Ideen.

Die PUSH! Campus Challenge 2017 wurde auch in diesem Jahr wieder von der MBG Baden-Württemberg als Goldsponsor unterstützt. Die Universität Hohenheim hat erneut die Räumlichkeiten für die Durchführung des Wettbewerbs zur Verfügung gestellt. Bei beiden Veranstaltungspartnern möchten wir uns für ihre Unterstützung bedanken.